Schlagwort-Archive: Atomtransporte

Prozesse, Haft und weitere Aktionen: Anti-Atom-Widerstand lässt sich nicht einschüchtern

Am morgigen Mittwoch wird vor dem Amtsgericht Harburg der dritte Verhandlungstag gegen eine Anti-Atom-Aktivistin stattfinden, der vorgeworfen wird an einer Ankettaktion beteiligt gewesen zu sein. Am Donnerstag tritt eine andere Aktivistin, die wegen einer vergleichbaren Blockade zu einer Geldstrafe verurteilt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anti-AKW-Bewegung, Atomtransporte | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Prozesse, Haft und weitere Aktionen: Anti-Atom-Widerstand lässt sich nicht einschüchtern

Jetzt auch Brennelemente aus Lingen für Pannenreaktor Tihange 2

Bundesumweltministerin Hendricks gibt grünes Licht für Export Atomkraftgegner: Ministerin leistet aktive Beihilfe zum AKW-Betrieb Pressemitteilung des Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen und des Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie, 28. März 2017 Die Brennelementefabrik in Lingen beliefert mit Billigung des Bundesumweltministeriums seit Anfang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anti-AKW-Bewegung, Atomausstieg, Atomtransporte, Urananreicherung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Jetzt auch Brennelemente aus Lingen für Pannenreaktor Tihange 2

Keine Castortransporte von Jülich nach Ahaus

Bundesweite Unterstützung für Westcastor-Resolution: Keine Castortransporte von Jülich nach Ahaus Neubau eines möglichst sicheren Zwischenlagers in Jülich Am vergangenen Wochenende (24. September 2016) wurde auf der bundesweiten Atommüllkonferenz in Göttingen die Westcastor-Resolution vorgestellt und inzwischen von 36 Initiativen, Umweltverbänden und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anti-AKW-Bewegung, Atommüll, Atomtransporte | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Keine Castortransporte von Jülich nach Ahaus

Neues zu den Gorleben-Fässern

Wir haben ja vor ein paar Wochen darauf hingewiesen, dass der Konditionierungsanlage der Gesellschaft für Nuklearservice (GNS) in Duisburg ein weiterer Atommüllnotstand droht. In Gorleben standen bis vor Kurzem 1307 Fässer mit schwach- und mittelradioaktivem Atommüll herum. Teilweise sind diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Atommüll, GNS | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Neues zu den Gorleben-Fässern

Symbolische Inspektion der Castor-Transportstrecke von Jülich über Duisburg nach Ahaus

Atomkraftgegner*innen kündigen Widerstand an Ein breites bundesweit und international aufgestelltes Bündnis aus Anti-Atomkraft-Initiativen und Umweltverbänden weist mit einer symbolischen Aktion auf drohende Atommülltransporte durch Nordrhein-Westfalen hin. Am 21. Mai werden Anti-Atomkraft-Initiativen mit einer Streckeninspektion die Taten- und Konzeptionslosigkeit der politisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anti-AKW-Bewegung, Atomtransporte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Symbolische Inspektion der Castor-Transportstrecke von Jülich über Duisburg nach Ahaus

Was wird tatsächlich aus dem Jülicher Atommüll?

Derzeit verdichten sich die Informationen über die eventuelle Verbringung der 152 Jülicher Castoren in die USA. Inzwischen bringt die Bundesregierung sogar die Option ins Spiel,  über 300 weitere Castoren aus der gescheiterten THTR-Anlage Hamm-Uentrop ebenfalls in die USA zu bringen! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Atommüll, Atomtransporte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Was wird tatsächlich aus dem Jülicher Atommüll?

AntiAtom-Bündnis Niederrhein auf der Uran-Transport Konferenz in Münster vertreten

Das AntiAtom-Bündnis hat an der Uran-Transport-Konferenz am 28 und 29. November in Münster und an den Kundgebungen vor der Urananreicherungsanlage in Gronau und der Brennelemente-Fabrik in Lingen teilgenommen. Die Konferenz, bei der auch Aktivist*Innen aus Russland, Frankreich und den Niederlanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anti-AKW-Bewegung, Atommüll, Atomtransporte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für AntiAtom-Bündnis Niederrhein auf der Uran-Transport Konferenz in Münster vertreten

Wenn die Atomaufsicht dem Anteilseigner unterliegt!

(Übernahme von kein-castor-nach-Ahaus.de) Am 20. November tagte der Aufsichtsrat des Forschungszentrums Jülich zum letzten Mal in 2013. Brisant dabei ist, dass Ende des Jahres die Einlagerungsgenehmigung für die 152 Westcastoren in Jülich bereits zum dritten Mal ausläuft! Eine Lösung für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Atommüll, Atomtransporte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wenn die Atomaufsicht dem Anteilseigner unterliegt!

Duisburg als Atommüll-Drehscheibe der Republik? Schluss damit!

Verschiedentlich ist es ja schon angeklungen: Am Samstag, den 14. September rufen wir in Duisburg zu einer Großdemonstration gegen die Konditionierungsanlage der GNS auf. Wir wollen nicht, dass Duisburg mehr und mehr zur Atommüll-Drehscheibe für die ganze Republik wird. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Atommüll, Atomtransporte, GNS | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Zeugnis von Hilflosigkeit und Fracksausen – der sogenannte Kompromiss zum Endlagersuchgesetz

Wenn es nicht so traurig und beschämend wär, könnte man es fast schon wieder Slapstick nennen. Da zanken sich die Landesfürsten um „gerechte Verteilung von Lasten“. Es geht um nicht mehr oder weniger als um die Frage, in welchen Bundesländern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Atommüll, Atomtransporte, Energiewende | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar